Gerda Spranger

Grüb 14
91629 Weihenzell

Tel.: 0981 / 86499

E-Mail: guc.spranger@gmx.de

Gerda Spranger
Gerda Spranger

Geboren
11.03.1946, Aurach (Lkr Ansbach)

Werdegang
1988 - 2000 Studienkreis für Malerei und Grafik Waltraud Beck
1992 - 2004 Studienaufenthalte an der Europäischen Akademie für Bildende Künste Trier
2005/2006 Studienaufenthalte an der Kunstakademie Bad Reichenhall

VHS Dozentin für Acrylmalerei in Ansbach

Arbeitsgebiete
Acrylmalerei, Collage, Aktzeichnen und Aktmalerei

Einzelausstellungen
1999 Galerie und Restaurant "Louvre", Rothenburg o. T.
2000 "Farben leuchten lassen", Gotische Halle, Stadthaus Ansbach

Gruppenausstellungen
Zahlreiche Ausstellungen, unter anderem in Ansbach, Dinkelsbühl, Lichtenau, Muhr am See, Bad Bocklet, Feuchtwangen und Auglet (Frankreich).

Ankäufe
Gemeinde Fichtenau
Private Sammler

Interviews / Broschüren
Broschüre: Ansbacher Kunstpreis 2003 + 2005
Artikel FLZ v. 22.09.2006 Werkstattbesuch

Mitgliedschaften
Kunstverein Brücke 92 e. V. -Vorstand-
Kunstforum Fränkisches Seenland e. V.

Veranstaltungen

Sep 04 Sa

Kerstin Himmler – Martin Droschke: Ortsschimpfnamen

11:00–16:00

Von Hundefressern und Zwiebeltretern - Wie die Franken ihre Nachbarn nennen und warum
Collagen von Kerstin Himmler (Ansbach) zu Texten von Martin Droschke (Coburg)

Eintritt frei

Ort: M11, Marktplatz 11, Gunzenhausen

Weiterlesen …

Sep 05 So

Kerstin Himmler – Martin Droschke: Ortsschimpfnamen

11:00–16:00

Von Hundefressern und Zwiebeltretern - Wie die Franken ihre Nachbarn nennen und warum
Collagen von Kerstin Himmler (Ansbach) zu Texten von Martin Droschke (Coburg)

Eintritt frei

Ort: M11, Marktplatz 11, Gunzenhausen

Weiterlesen …

Sep 11 Sa

Kerstin Himmler – Martin Droschke: Ortsschimpfnamen

11:00–16:00

Von Hundefressern und Zwiebeltretern - Wie die Franken ihre Nachbarn nennen und warum
Collagen von Kerstin Himmler (Ansbach) zu Texten von Martin Droschke (Coburg)

Eintritt frei

Ort: M11, Marktplatz 11, Gunzenhausen

Weiterlesen …