Ursula Pausenberger

(Studienrätin a. D.)
Pettenkoferstr. 13
91522 Ansbach

Tel.: 0981 / 84855

E-Mail: pausenberger@t-online.de

Geboren
15.03.1938

Werdegang
Studium für das Höhere Lehramt an Beruflichen Schulen
Kurse an der VHS Ansbach in verschiedenen Mal-und Zeichentechniken
Seit 1988 Besuch des Werkstatt-Kunstkreises Waltraut Beck, Ansbach/Lichtenau
1989-94 Studienaufenthalte an der Europäischen Akademie für Bildende Künste

Malerin

Arbeitsgebiete
Das Protrait
Zeichnen mit Pastellkreide, Kohle u.ä.
Thema zur Zeit: "Werden und Vergehen - der Kreislauf der Natur"
Daher arbeite ich mit Erde und verrottendem Material.

Einzelausstellungen
Kreuzkirche, Schweinau

Gruppenausstellungen
Maison pour toutes, Anglet (Frankreich)
2001-06 fünf mal in Folge Graphicon, Lichtenau
Ausstellungen zum Künstlerpreis der Stadt Ansbach

Ankäufe
Gemeinde Fichtenau

Mitgliedschaften
Kunstverein Brücke 92 Ansbach e. V.
Kunstverein Ansbach e. V.
Kunstforum Fränkisches Seenland e. V.

Veranstaltungen

Sep 04 Sa

Kerstin Himmler – Martin Droschke: Ortsschimpfnamen

11:00–16:00

Von Hundefressern und Zwiebeltretern - Wie die Franken ihre Nachbarn nennen und warum
Collagen von Kerstin Himmler (Ansbach) zu Texten von Martin Droschke (Coburg)

Eintritt frei

Ort: M11, Marktplatz 11, Gunzenhausen

Weiterlesen …

Sep 05 So

Kerstin Himmler – Martin Droschke: Ortsschimpfnamen

11:00–16:00

Von Hundefressern und Zwiebeltretern - Wie die Franken ihre Nachbarn nennen und warum
Collagen von Kerstin Himmler (Ansbach) zu Texten von Martin Droschke (Coburg)

Eintritt frei

Ort: M11, Marktplatz 11, Gunzenhausen

Weiterlesen …

Sep 11 Sa

Kerstin Himmler – Martin Droschke: Ortsschimpfnamen

11:00–16:00

Von Hundefressern und Zwiebeltretern - Wie die Franken ihre Nachbarn nennen und warum
Collagen von Kerstin Himmler (Ansbach) zu Texten von Martin Droschke (Coburg)

Eintritt frei

Ort: M11, Marktplatz 11, Gunzenhausen

Weiterlesen …